Wir schaffen eine Heimat
für nachhaltige Projekte
in der Eifel.

Das Eifel Myzel ist eine Gemeinschaft von Menschen, die gute Projekte in die Eifel bringen wollen.

Das Eifel Myzel unterstützt und verbindet sozial-ökologische, nachhaltige und solidarische Projekte und Akteur*innen des Wandels – für eine lebens- & liebenswerte Welt von morgen.
Zentrum und Herzstück ist in Zukunft unser Eifel Myzel Bauernhof.

Das Herzstück wird ein Ort zum Leben & Arbeiten – ein Ort für Verbindung und Co-Creation.
Neben Co-Living, Co-Working und solidarischer Landwirtschaft, planen wir dort Renaturierungs- und Outdoor-Projekte und vieles Weitere mehr.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von Selbstständigen und Unternehmer:innen aus dem Nachhaltigkeits- und Bildungssektor.
Wir wollen (zurück) in die Eifel und neue Projekte für die Region aufbauen.
Gründer:innen & Ansprechpartner:innen sind Nadine Stalpes (gemeinschaftsbasierte, sozial-ökologische Unternehmerin) und Dominik König (Wirtschaftswissenschaftler und Gründer). 

„Ich möchte, dass der Hof zeigt, wie wichtig Verbindung, Gemeinschaft, Tiere und Natur sind. 
Ich möchte, dass Menschen dort ankommen und automatisch durchatmen!“ 

– Dominik König, Der Eifel Myzel Podcast, Episode 1

“Meine Motivation ist, dass sich in der Eifel mehr bewegt. Und dass das Eifel Myzel ein Leuchtturm Projekt ist, das andere Menschen ermutigt, ihre Ideen umzusetzen.”

– Nadine Stalpes, Der Eifel Myzel Podcast, Episode 1

Wir suchen einen Hof!

Liebe Landwirte, Grundnahrungsanbauer und Feldbesteller und Erben,

wir wollen (zurück) in die Eifel und neue Projekte für die Region aufbauen.

Wir sind eine Gruppe von Selbstständigen, Unternehmer:innen un aus dem Nachhaltigkeits- und Bildungssektor. Wir möchten unseren Ort finden, für Co-Living und -Working, für eine solidarische Landwirtschaft, Renaturierungs- und Outdoorprojekte. Einen Hof, mit mehreren Gebäuden für Seminarräumen und Ställe sowie mehreren Hektar Land – und das Ganze rund 20 Kilometer rund um Bitburg.

Wenn Sie Ihren Hof in gute, landerprobte Hände geben wollen, melden Sie sich gerne bei uns!